Yachtcharter Palermo

Sizilien ist nicht einfach zu verstehen.So wie eine schöne Frau lässt sie sich nicht leicht erobern. Man muss sich ihr behutsam nähern.Man muss sich verführen lassen.Genau so, wie sich die ersten Mykener verführen ließen, als sie in Sizilien anlegten, um auf den Liparischen Inseln Obsidian und Bimsstein zu kaufen, da man zu diesen Zeiten noch keine anderen Schneid- und Schleifmaterialien kannte. So wie sich die Phönizier verführen ließen, die an den Küsten Siziliens ihren ersten Handelszentren errichteten und sie der Obhut ihrer Verbündeten überließen, die sie aus allen Winkeln des Mittelmeerbereichs angeheuert wurden. 

Der friedliche Handel mit den Sikulern, Sikanern und Elymern blühte auf.Warum Elymer? Die lateinische Bezeichnung "ex limen" bedeutet "Flüchtling, von ihrem Heim Vertriebener". Das gibt uns Auskunft über die antike Zivilisation Siziliens. Denn jeder Ankömmling war damals wie heute willkommen.
Das spürten die Griechen, als sie auf der Suche nach friedlichen Siedlungsmöglichkeiten durch das Mittelmeer streiften, und viele andere Völker, die nach ihnen kamen. Und das spüren noch heute die vielen Unglückseligen, die auf der Flucht vor Armut, Krieg, Hungersnot und Entbehrungen an die sizilianische Küsten wie Lampedusa gelangen.

Yachtsuchergebnis

Ihre Suche brachte keine Ergebnisse, suchen Sie bitte erneut

Verfügbarkeitslegende:  
 
Echtzeit   
 
periodisch   
 
selten
Note: Die Legende stellt die Qualität der Verfügbarkeitsinformationen dar. Yachten mit Echtzeitverfügbarkeit(Grün) sind nahezu 100% buchbar, periodisch(orange) ist zu 80% verlässlich, und selten(rot) sind weniger verlässlich.