Portorosa

Marina Portorosa

Heute Ätna, morgen Äolische Inseln

Die Marina Portorosa (KOORDINATEN: 38°07? ,60 N; 15°06? ,72 O) bietet sich als Ausgangspunkt für eine unvergessliche Yachtcharter zu den herrlichen Äolischen Inseln an. Im Norden Siziliens gelegen, genauer gesagt in der Orschaft Furnari (Provinz Messina), m Norden Siziliens gelegen, Er besteht aus mehreren Kanälen, ist einer der größten Yachthafen der gesamten Insel und bietet Platz für etwa 680 Yachten, Motor- und Segelbote. Nur einen Steinwurf von Ihrer Yachtcharter-Kabine entfernt liegt der Strand von Portorosa - blitzsauber, schneeweiß und immer für eine herrliche Abkühlung oder ein bisschen Beachlife zu empfehlen. Dieser Traumstrand erhält seit 20 Jahren regelmäßig die Blaue Fahne der FEE Italien, die Wasserqualität ist also herausragend und der Sprung ins mehr oder minder kalte Nass immer ein echter Genuss.

In direkter Umgebung der Marina Portorosa befinden sich auch mehrere idyllisch gelegene Campingplätze, zudem treffen Segler hier auf eine sehr gut ausgebaute Infrastruktur. Portorosa bietet sich für Yachtcharterer, aber auch für einen unvergesslichen Landausflig an die Ostküste Siziliens an. Ein kurzer Transfer bringt die Seglerinnen und Segler in das malerische Städtchen Taormina, nach Catania der auch zum sagenumwobenen und immer noch aktiven Vulkan Ätna. Er ist das Wahrzeichen der größten Insel Italiens und lädt zu Exkursionen, einer Rundfahrt, einer kleinen Wanderung und natürlich zur Suche nach dem perfekten Stück Lava ein. Eigentlich ein Pflichtprogramm für jede Yachtcharter-Crew.

Yachtsuchergebnis

Ihre Suche brachte keine Ergebnisse, suchen Sie bitte erneut

Verfügbarkeitslegende:  
 
Echtzeit   
 
periodisch   
 
selten
Note: Die Legende stellt die Qualität der Verfügbarkeitsinformationen dar. Yachten mit Echtzeitverfügbarkeit(Grün) sind nahezu 100% buchbar, periodisch(orange) ist zu 80% verlässlich, und selten(rot) sind weniger verlässlich.
Wo